Leserforum “Nicht geeignet”

Leserzuschrift von Reinhold Scheel aus Fellbach in der SZ vom 29.11.2016

Leserforum „Nicht geeignet“ von Reinhold Scheel vom 29.11.16.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

mir ist sehr bewusst, dass Sie keine Stellungnahmen zu Leserzuschriften drucken. Trotzdem muss ich einen Kommentar zur Leserzuschrift von Herrn Scheel abgeben.

 

Ich frage mich, was absurd ist, wenn Remseck mit Feinstaubbelastung seiner Bürger argumentiert. Fakt ist, nach europäischem Recht ist es seit geraumer Zeit überfällig, die Luftreinhaltewerte in der Remstalstraße einzuhalten. Unabhängig von der Rechtslage werden hier seit Jahren Menschen durch Feinstaub  und Stickstoffdioxid vergiftet. Laut Wikipedia verursacht Stickstoffdioxid erhebliche Gesundheitsschäden und führt zu Impotenz. Offensichtlich hofft das Regierungspräsidium, dass sich die Relevanz des Lufreinhaltegesetzes in der Remstalstraße auf diese Weise demografisch durch erhöhte Mortalität und geringe Fertilität von alleine löst.

Es ist ein Witz, wenn von Kirchturmpolitik in Remseck gesprochen wird. Fellbach verhindert seit Jahren einen Nordost Ring und möchte das Verkehrschaos in Remseck zementieren.

Das ist wahre Kirchturmpolitik und ein weiterer Sargnagel für die langfristige wirtschaftliche Entwicklung im Raum Stuttgart. Weiter so, ihre Kinder und Enkel werden die Rechnung bezahlen.

„wir für morgen e.V.“

2016-11-29-leserforum-scheel

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.