SPD schimpft über Fahrverbot

Artikel der Stuttgarter Zeitung vom 09.03.2017

2017 03 09 SZ SPD schimpft

Es ist doch interessant, dass jetzt alle Parteien auf die Automobilindustrie zeigen und deren Versäumnisse als alleinige Ursache unserer Kontamination im Großraum Stuttgart anprangern. Dies ist ein ganz übler Versuch, von den eigenen Versagen abzulenken. Unter allen Regierungen hat man eine großzügige Verkehrsplanung um Stuttgart versäumt, um den Verkehr aus Stuttgart und den umliegenden Gemeinden herauszuhalten.

Als zynisch sehe ich den Kommentar von Herrn Hermann an, dass die Opposition „mehr Diesel als Menschen im Kopf habe“. Das gleiche gilt doch auch für ihn, man muss nur das Wort „Diesel“ durch „Flora und Fauna“ ersetzen.

Es ist höchste Zeit, sich mit einem ganzheitlichen Ansatz zu beschäftigen, der alle Aspekte wie Umweltschutz, wirtschaftliche Zukunft und Lebensqualität beinhaltet.

wir für morgen e.V.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.