Remsecker Räte wollen endlich Pläne sehen

Artikel der LKZ

Stellungnahme zu dem Artikel der LKZ „Remsecker Räte wollen endlich Pläne sehen“.

Die Aussage, der Verein „wir für morgen“ hat Pläne der Westandrücke mit Datum 27.04.2018 auf seine Homepage gestellt, ist falsch. Wir haben diese Pläne nicht auf unserer Homepage veröffentlicht.

Die Aussage des Regierungspräsidiums, die Westrandbrücke sollte unter der Voraussetzung gebaut werden, dass der Nordostring nicht gebaut wird, weißt darauf hin, dass die Westrandbrücke für den regionalen/überregionalen Verkehr geplant wird.

Die Aussage des OB Schönberger, das Land habe ursprünglich geplant, die Brücke am Rathaus massiv auszubauen, wird auf schriftliche Anfrage beim Regierungspräsidium nicht betätigt. Es gibt keine Pläne in dieser Richtung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.