Wirbel um Westrandbrücke

Artikel der LKZ vom 08.11.2018

Wir wollen die Gemeindeverwaltung zwingen, mit offenen Karten zu spielen. Die Bürger der Gemeinde sollten nicht erst über Planungsinhalte informiert werden, wenn Regierungspräsidium Stuttgart und das Verkehrsministerium entschieden haben. Nach Rückfrage beim RPS liegen 2 Varianten der Westrandbrücke zur Entscheidung vor. Letztendlich trifft das Verkehrsministerium eine finale Entscheidung. Die Verwaltung behauptet aber, es gibt noch keine entscheidungsreifen Pläne.

Die Bürger sollten ernst genommen werden.

2018 11 LKZ WRB

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.