Landesverkehrsminister Winfried Hermann bewegt sich zum Thema Nord-Ost-Ring

Bildquelle: Stuttgarter Zeitung vom 01. Juli 2019

„Hermann bewegt sich im Interesse des Koalitionsfriedens“ schrieb die Stuttgarter Zeitung unlängst. So wagt Landesverkehrsminister Winfried Hermann in einem neuen Ansatz – wohl eher weniger freiwillig – „einen unabhängigen und unparteilichen Prozess der Faktenfindung (Anm.: zum Nord-Ost-Ring) zu starten“. Endlich kommt mal wieder etwas Bewegung in das Projekt, was die Stuttgarter Zeitung zu einigen aktuellen Artikeln veranlasste:

siehe verschiedene aktuelle Artikel aus der Stuttgarter Zeitung

„wir für morgen e.V.“ wird dieses Vorhaben sehr genau verfolgen und in den nächsten Monaten ebenfalls durch eigene Veröffentlichungen und Aktionen „pro Umfahrung“ anreichern.

Bildquelle: Stuttgarter Zeitung vom 01.07.2019

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.